top of page
EF689A91-0DBF-42FE-B6CA-3CEAEB65E5D1.png
PNG-Bild-1A1EFA740623-1_edited_edited.pn

die geschichte hinter silence

Aktualisiert: 4. Jan. 2021


Hey ihr lieben, ich bin Sophie aus Braunschweig - kreativ, introvertiert und mit einer großen Leidenschaft für die Kalligrafie :)

Wie genau Silence entstanden ist, was euch hier alles erwartet und warum mir dieses Herzensprojekt so wichtig ist, erfahrt ihr in diesem Blogpost.

(und pssst... am Ende erwartet euch sogar noch eine kleine Überraschung!)

 

Nun sitze ich schon seit fast zwanzig Minuten vorm Laptop - mein Tee ist mittlerweile schon ganz kalt geworden - und weiß einfach nicht, wie ich diesen Beitrag beginnen soll. Eigentlich habe ich euch so viel zu erzählen, aber leider fällt es mir schwer, die Wörter in meinem Kopf aufs Papier zu bringen. Mein Perfektionismus hinderte mich schon häufig daran, das zu tun, was ich wirklich liebe und all meine Werke mit euch zu teilen. Wie ich mit der Zeit gelernt habe, mich weniger mit anderen zu vergleichen und stolz auf mich selbst sein zu können, werde ich euch zu einem späteren Zeitpunkt noch erzählen.



Jetzt aber erstmal zurück zur Geschichte meines Herzensprojekts... machen wir also mal eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit, dahin, wo die Grundbausteine für Silence gelegt wurden:


Angefangen hat es damit, dass ich meine Leidenschaft zur Kreativität sowie alle Gedanken, die durch meinen Kopf schwirrten, mit anderen Menschen teilen wollte.

Aus diesem Grund erstellte ich im Jahr 2016 (oh man, so lange her schon?!) den Instagram-Account @agirlwithadiary. Obwohl ich meine gemalten Kunstwerke dort inzwischen nicht mehr veröffentliche, schätze ich dieses Profil noch immer sehr und bin froh, es als eine Art Tagebuch zu besitzen.


Mit der Zeit entwickelte sich bei mir der Wunsch, einen eigenen kleinen Onlineshop zu eröffnen. Ausschlaggebend dafür war unter anderem das Finden des Profils "Odernichtoderdoch"- in die zauberhaften Produkte verliebte ich mich augenblicklich und die Geschichte hinter der Gründung faszinierte mich sehr [Werbung - unbeauftragt]. Ich entdeckte immer mehr kleine Shops mit wunderschönen Kleinigkeiten, wodurch sich mein Wunsch zunehmend festigte.

Also fing ich an, meine zahlreichen Ideen auf Papier zu bringen: Designs, Farbtöne, Gedanken, Themen, Produktkategorien, Namensideen, meine Intention... Ich war erstaunt darüber, wie viel sich über die Jahre in meinem Kopf angesammelt hatte.


Nun wurde es ernster: ich musste mir einen Website-Anbieter raussuchen. Entschieden habe ich mich damals für Wix und ich bin nach wie vor zufrieden. Es machte mir viel Spaß, meine Website nach meinen Vorlieben zu gestalten. Am 6.12.2017 war es dann soweit: ich veröffentlichte meine Website und fing zeitgleich an, auf @silence.onlineshop passende Beitrage zu posten. Ich ging komplett darin auf, Postkarten und Sticker zu gestalten. Doch das Interesse für meine Produkte war leider sehr gering und rechtliche Dinge wie beispielsweise die AGBs überforderten mich sehr. Aus Angst vor Geldstrafen nahm ich meine Website ein knappes Jahr später wieder runter. Zusätzlich brauchte ich erstmal ein wenig Zeit, um mich selbst zu finden und meine Prioritäten neu zu ordnen. Ich schrieb also viel in Tagebücher, suchte Inspiration bei anderen Accounts und in der Natur und nutzte Pinsel und Blatt, um meine Gedanken freizulassen.


Über zwei Jahr später - Anfang 2020 - trat der Wunsch eines eigenen Onlineshops wieder in den Vordergrund. Ich kramte meine alten Hefte, Skizzenbücher und Produktentwürfe wieder hervor und begann, neue Ideen zu notieren. Dieses Mal sollte es tiefgründiger sein.


Es sollte nicht nur um die Ästhetik gehen, sondern euch einen Mehrwert bieten.

Ich wollte anfangen, Menschen auf dem Weg dahin, sich selbst vollkommen zu lieben, begleiten und sie mithilfe meiner Produkte dabei unterstützen. Kurz nach meinem 18. Geburtstag im August 2020 veröffentlichte ich also meine überarbeitete Website. Und zwar mit neuen Karten und Kleinigkeiten, die sich rund um die Themen Selbstliebe sowie Achtsamkeit drehen. Und ich kann euch versprechen: da kommt noch sehr viel mehr!


Freut euch also auf noch viele weitere umweltfreundliche Produkte, die euch auf dem Weg der Selbstfindung helfen.

Ich bin ehrlich unglaublich glücklich und dankbar dafür, meine Leidenschaft mit euch teilen zu können und bin schon gespannt, wo meine Reise noch so hinführen wird...


Und wie schon angekündigt habe ich noch ein kleines Überraschungsgeschenk für euch - als Dank für eure Unterstützung und dafür, dass ihr bis hier hin gelesen habt :)

Mit dem Code "herzensprojekt" bekommt ihr 10% Rabatt auf eure nächste Bestellung! Ich freue mich schon sehr darauf, deine Lieblingsprodukte mit ganz viel Herz zu erstellen und liebevoll für dich zu verpacken!


Ich hoffe euch gefällt mein erster Blogbeitrag - falls ihr irgendwelche Fragen habt, könnt ihr die natürlich gerne stellen! Außerdem würde's mich sehr interessieren, wer ihr so seid! Schreibt gerne in die Kommentare, was euch ausmacht & an welchem Herzensprojekt ihr so arbeitet!



Ganz liebe Grüße und noch einen wundervollen Tag wünscht dir

Sophie von Silence :)

144 Ansichten

Comments


bottom of page